Chronische Müdigkeit und Erschöpfung verhindern

0
92
© pixabay.com

Von Rhythmus, Balance und Gleichgewicht

Die Jahreszeiten. Tag und Nacht, Ruhe und Aktivität, Spannung und Entspannung, unendlich viele Gegensätze, die im Wechselspiel Unglaubliches bewegen können. In der Gesamtheit bilden sie jedoch ein schöpferisches Gleichgewicht. Diese rhythmische Balance ist ein wesentliches Moment für eine ausgewogene Entwicklung und Entfaltung. Einseitige und anhaltende Verschiebungen dieses Gleichgewichts führen zu Unstimmigkeiten und Problemen in der Umwelt, der Gesellschaft wie auch im menschlichen Organismus.

Es liegt also in der Natur der Sache, dass viele Prozesse in unserem Körper einem stetigen Wechsel unterliegen. Bekannt ist dies zum Beispiel von Enzymen und Hormonen, ebenso wie für die Aktivität vieler Organe. Ein Ausdruck dieser Balance ist insbesondere das chemische Gleichgewicht zwischen den Basen und Säuren in unserem Körper. Schon bald nach dieser grundlegenden Basisschwingung folgen Antioxidantien und Oxidantien.

Die ausgewogene Aktivität von saurer (angespannter, gestresster) und basischer (entspannter) Gemütslage ist lebenswichtig und entscheidend, um chronischer Erschöpfung und Müdigkeit vorzubeugen.

Wichtig – die Ausgewogenheit zwischen:

  • Anspannung und Entspannung
  • Unsicherheit und Geborgenheit
  • Bewegung und Ruhe

Mental und körperlich um einen möglichst stabilen Mittelpunkt zu pendeln, das sollte letztendlich zu Ausgewogenheit und Harmonie im Ganzen führen.

Entscheidend ist die innere Einstellung!

Beispielsweise könnte eine „saure Stimmung“ oder zu viel geistige Anspannung die körperliche Verfassung und damit wiederum das seelische Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen. Ein Teufelskreis? Nein, denn der bewusste Umgang damit bietet viele Möglichkeiten für eine gesunde Balance. Eine zentrale Rolle spielt dabei die innere Einstellung. Täglich werden wir mit Ereignissen konfrontiert, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen. Ein Ereignis an sich ist ein neutrales Geschehen. Es ist so, wie es ist!

Die Art und Weise, wie man damit umgeht, entscheidet, ob es uns anspannt, stresst oder entspannt. Wenn Dich eine Situation aus der sprichwörtlichen Fassung bringt, dann wirst Du dies mit keiner Methode verhindern können. Rege Dich also auf, so wie es Deine persönliche Situation und Deine Glaubenssätze im Augenblick noch erzwingen. Umso leichter wird der Umschwung zur notwendigen Entspannung, Regeneration und erneuten Ausgeglichenheit gelingen.

Achte auf Deine inneren Ruhephasen!

Unser heute oft ungesund überaktiver und verzehrender Lebenswandel kann diese Balance verschieben. Unpassende und mineralienarme Ernährung kann dafür ebenso verantwortlich sein wie Stress oder zu hohe körperliche Belastungen. Übersäuerte Muskeln oder Übertraining sind Ausdrücke, die vielen geläufig sind.

Um eine derartige Situation auszubalancieren, benötigt unser Körper neben Zeit auch Stoffe, die ihn dabei unterstützen, Defizite abzubauen und strukturstarkes d. h. mineralienreiches Gewebe zu regenerieren. Oft geschieht das aber nicht im Selbstlauf. Es bedarf unserer bewussten Achtsamkeit in der Aktivität, um ein körperlich ausgewogenes Gesamtbefinden zu erreichen und zu erhalten. Die SEIN-Mineralien bieten als „Entschlackungsprogramm“ einen sehr wertvollen Beitrag zu diesem Ausgleich. Zugleich gestatten sie den erwähnten Wiederaufbau strukturstarken Gewebes. Dies ist tatsächlich in vielerlei Hinsicht spürbar und erfahrbar.

Du fühlst Dich bereits kraftlos, müde und ausgelaugt?

Die Angewandte Simplonik bietet Möglichkeiten, die innere Ausgewogenheit zu erhalten oder wiederherzustellen. Die Angewandte Simplonik bietet neben den SEIN-Mineralien einige weitere naturgesetzlich korrekte, leicht umsetzbare, praktische Möglichkeiten, um über Erlebnisse Einstellungen spielerisch zu wandeln und mehr innere Ruhe zu finden und Erschöpfung zu reduzieren!

Besonders empfehlenswert zur Erhaltung oder Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts ist auch die Stoffwechselrenaturierung. Dies ist ein von mir entwickeltes individuelles und ganzheitliches Ernährungsprogramm zur Renaturierung des Stoffwechsels. Neben einem ausbalancierten Stoffwechsel und Hormonhaushalt erwartet Dich neugewonnene Lebendigkeit und vieles mehr!

Herzlich!

Dr. Uli Mohr

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.