Zum “Nachdenken” Mann

0
78

Liebe Männer,
vielleicht ist der Text ja gerade für Dich, auch wenn er Dir provokant erscheint. Vielleicht gerade deswegen.

ja, einmal muss es gesagt sein und ich bin mir sicher, dass „Einige“ es nicht verstehen. Aber wurscht, egal, obsolet…,
Ihr Möchtegern, Musterknaben, Schönlinge usw. habt ihr jemals verstanden, dass Ihr nicht die Besten seid, nicht DIE., die Frauen glücklich machen. Nur vorgeben, im ersten Aufriss die Coolen zu sein….

Die, die keine Eier haben und deren Beziehungen schon lange am „Arsch“ sind.
Die, die Dank eines Mainstreams unterliegen, wo der Mann, der Herr im Hause ist…
Oh Mann, wo bist Du, der Du mal warst…in Wertschätzung, in Liebe zu einem Menschen den zu vergöttert hast…

Eben, einer Liebe zu der Du geschworen hast.
Eine Liebe wo Du niemals Zweifel hattest…

Denke mal darüber nach und ich bin mir sicher, Euch und Dich erreicht zu haben. Genau Dich.
Und warum sind viele Männer keine Männer mehr… hmm.
Weil sie keine Verantwortung mehr übernehmen, sondern einfach Sklaven „seiner“ nicht „ihrer“ (zum nach-denken) Selbst sind.

Geniesse doch die Wahrhaftigkeit, die Sinnlichkeit Deiner Frau und gebe Ihr das, was Du wirklich bist anstatt was Du vorgibst zu sein. Schwer zu verstehen, ich glaube nicht….
In diesem Sinne, sei Mann und verstehe…

Von Herzen, Ed

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.