96 Hz – Wir brauchen Freie Forschung! – Andreas Körber

1
192

In diesem Gespräch zwischen Götz Wittneben & Andreas Körber, geht es um die Intention und die Wege von Andreas Körber über die angrenzenden Themen und Zusammenhänge der Gründung von:
96Hz – THE COOPERATIVE OF SELF-RESOURCING OPEN SCIENCE & RESEARCH

Wir, also Andreas Körber und die Genossenschaft 96Hz, laden hertzlich ein und freuen uns auf viele Begegnungen und Kooperationen mit Menschen, die unsere Werte teilen, gemeinsam leben, erforschen, erarbeiten, finanzieren und in Autarkie und „Wohlstand“ kommen wollen, ohne Schaden anzurichten.

UNSERE VISION
Kooperativer Individualismus und Beteiligung an notwendigen innovativen
Entwicklungen hin zu einer Wirtschaft im Einklang mit den Naturgesetzen
in den Bereichen:

– Umwelt & Klima
– Wasser
– Ernährung
– Selbstheilung
– Energie
– Mobilität
– Kommunikation & Daten
– Selbsterfahrung in Bezug auf das Kollektiv-Bewusstsein
– Musik, Kunst & Natur-Recht als interdisziplinäre Hoch-Zeit in dekodierte Sprache (DIA LOGOS) von Wissenschaft, Spiritualität & Quantenmechanik als

UNSERE MISSION
Partizipation durch Einbringung individueller Ressourcen in Forschungsprojekte zur Entwicklung innovativer Lösungen, um diese mit hoher Transparenz in die Mitte der Gesellschaft zu bringen.

Eine Welt schaffen, die das Leben auf der Erde lebenswerter macht. Von
einer Generation zu den nachfolgenden Generationen.

https://96hz.ch

1 Kommentar

  1. Hallo Liebe Leute,

    Hier meldet sich Deniz. Ich habe mehrmals über den Tag verteilt versucht, die Genossenschaftsseite von Andreas Körber “96Hz.ch” zu erreichen. Ich bekomme nur
    Fehlermeldungen “Server nicht erreichbar” oder Warnungen vor Phishing.
    Ich habe dabei eher den Eindruck, da will “jemand” nicht, dass diese Seite erreicht werden kann? Wisst Ihr genaueres…ist das Problem bekannt?

    Gruss, Deniz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.