Du hast eine Psychose und brauchst Hilfe, wünscht dir Unterstützung? Komm zu unserer Telegram Gruppe

0
57

AUCH DU BIST HERZLICH EINGELADEN

…psychische Besonderheit? Ich weigere mich den Begriff “psychisch krank” zu verwenden, da es sich meiner Meinung nach niemand anmaßen darf zu definieren, was “normal” ist und was “krank”.
Hier mein Telegram Kanal
und hier meine Telegram Gruppe ZUR HEILUNG PSYCHOSE.

_________________________________________________________________

3 Ebenen von Psychose –

Psychose aus drei verschiedenen Perspektiven

– hier eine kleine Übersicht:

Ich sehe bei Psychose drei Ebenen:
1. Ebene: die (angebliche) Stoffwechselstörung
2. Ebene: die (mögliche) Heilungschance
3. Ebene: die Bewusstseinserweiterung
hier findet ihr die komplette Übersicht zu meiner Sichtweise auf das Thema Psychose…

warum ist der Austausch und eine offene Kommunikation beim Thema Psychose so wichtig?

Man sieht es am Beispiel des “Offenen Dialoges” – so werden in Finnland erfolgreich durch Gespräche 85 % der akuten Psychosen geheilt!

Was genau ist “Open Dialogue”?

Endlich eine Alternative zu Neuroleptika und Zwangsbehandlung!!
“Open Dialogue” ist ein Therapiekonzept aus Finnland, zur Behandlung von Krisen und hat bei Psychose eine Erfolgsquote
von 85 %.
Dabei wird nur in Ausnahmefällen Medikamente gegeben.
Warum es sich in Deutschland bisher nicht durchsetzt?
Nun, die Pharmaindustrie hätte riesige Verluste.
Zudem sich mit gesunden Menschen kein Geld mehr verdienen lässt.
In Teilen von Finnland ist Schizophrenie fast nicht mehr verbreitet – Dank “Open Dialogue”.
hier eine Doku zum Open Dialog:
“Open Dialogue” Dokumentation

Das Konzept des “Offenen Dialoges”

„Stellen Sie sich vor, das erste therapeutische Treffen mit Menschen in einer Psychose oder einer anderen schweren Krise findet gemeinsam mit der Familie und bei Bereitschaft auch anderen wichtigen Bezugspersonen innerhalb von 24 Stunden statt und dauert so lange, wie es nötig erscheint. Alle wichtigen Fachkräfte aus der medizinischen Grundversorgung, Psychiatrie und Sozialdiensten, die mit der Familie in Kontakt waren, werden ebenfalls zu demselben Treffen eingeladen. Es geht um einen offenen Austausch von Erfahrungen, Einschätzungen und Vorschlägen aller für das weitere Vorgehen.
Solche Sitzungen werden – möglicherweise mit wechselnden Teilnehmern des sozialen und professionellen Netzwerkes – je nach Bedarf des Klienten und der Familie fortgesetzt. Das psychiatrische Akut-Team arbeitet mit diesem Netzwerk kontinuierlich weiter. Alle Diskussionen und Entscheidungen über die Behandlung finden gemeinsam mit der Familie, weiteren wichtigen Bezugspersonen und dem Patienten statt.“ (Aderhold/Greve 2009)

Ein Beispiel wie es funktionieren kann:

“Open Dialogue” auch in Freiburg

Herzlich willkommen bei ASK! e.V. :

“Wir sind eine Gruppe von Krisenerfahrenen, Angehörigen und Professionellen. Wir arbeiten daran, Begleitung und Unterstützung für Menschen in seelischen Krisen bereit zu stellen, die den Aufenthalt in einer Psychiatrie vermeiden hilft. Dabei sehen wir uns als Ergänzung zu psychiatrischen Einrichtungen.
Unser Verständnis von Krise stützt sich auf die subjektive Sichtweise der Betroffenen und auf Erfahrungen aus der Selbsthilfe. Wir sehen Krise nicht primär als Krankheit, sondern als Prozess, dem die Möglichkeit zu persönlicher Entfaltung und Weiterentwicklung inne wohnt. Ob die in ihr liegende Chance zu einem entwicklungsfördernden Wendepunkt werden kann, hängt entscheidend von der Art und Weise des Umgangs mit einer Krise ab.
“Soteria”, “Windhorse” und “Offener Dialog” sind weltweit erfolgreiche Ansätze und dienen uns als Grundlage unserer Arbeit. Ein wichtiger Bestandteil des Projekts sind Fortbildungen in diesem Bereich.
Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.”

____________________________________________________

mit meiner Telegram Gruppe versuche ich auch jenen Menschen eine Art des Austausches zu bieten, die nicht direkt Zugriff auf einen “Open Dialog” in ihrer Region haben.
Mir ist klar das ein Online Chat eine “Open Dialog” Therapie in keinster Weise ersetzen kann – allerdings ist es wohl ein guter Anfang und je mehr wir Menschen mit unseren “psychischen Besonderheiten” uns vernetzen und in Austausch treten, umso mehr lernen wir uns gegenseitig zu verstehen und können von den Erfahrungen der anderen profitieren.
Videobeitrag und
das Buch “Die unheimliche Magie der Psychose”
sind von Vera Maria

Vorheriger ArtikelDer psychohistorische Krieg & Zitate zu den Weltkriegen
Nächster ArtikelHilfreiche Energien aus anderen Leben?
Hi liebe Leute :) Mein Name ist Vera Maria und es ist noch keine 10 Jahre her, da habe ich wegen einer Zwangsneurose die 80 % vom Tag über Jahre angehalten hat, einen Suizidversuch nach dem anderen gemacht. Heute blogge und schreibe ich über das Thema Psychose und Psychiatriereform. Über Psychose blogge ich, weil ich schließlich nach langjähriger erfolgloser "Pseudo-Therapie" in der Psychiatrie durch eine Psychose den Schlüssel zur Heilung von meiner Angststörung gefunden habe. Über Psychiatriereform blogge ich, weil ich sagen kann, dass mir meine 20 Klinikaufenthalte nicht viel gebracht haben, außer einer schweren Medikamentenabhängigkeit und einem schlimmen Traumata durch 4 Tage Isolierzelle. Ich will, dass sich da im Bereich der Psychiatrie hoffentlich möglichst bald eine Reform auftut - Psychiatrie kostet tagtäglich Menschenleben! In Deutschland bleiben ca. 70 % der Menschen mit Psychose "krank", in Finnland wird nach dem Konzept des "Open Dialogs"/ "Offenen Dialoges" behandelt! 85 % der Patienten in Finnland werden durch Gespräche (fast ohne den Einsatz von Psychopharmaka) geheilt! Doch die deutschen Psychiatrien sind wohl zu eng mit der Pharmaindustrie verbunden um an einem Umdenken ernsthaft interessiert zu sein! Ich sehe Psychose als mögliche Heilungschance für ein "wahrlich krankes Ego" und nicht primär als Erkrankung wie die Psychiater das tun. Auch die Bewusstseinserweiterung während und nach einer gut durchlaufenen Psychose spielt sicherlich eine tragende Rolle, die von der Psychiatrie entweder nicht erkannt oder stupide ignoriert wird. In meinem Youtube und Telegram Blog versuche ich als Betroffene über diese Themen aufzuklären. Auch mit meiner Telegram Gruppe "Heilungschance Psychose" versuche ich einen offenen Austausch über dieses Thema zu schaffen. MEINE GRUPPE ZUR HEILUNG PSYCHOSE: https://t.me/HeilungVonPsychose ...Mein erstes Buch "Die unheimliche Magie der Psychose" wurde 2017 beim "Verlag der Ideen" veröffentlicht. Hier der Link zum Buch: https://www.amazon.de/unheimliche-Magie-Psychose-Vera-Maria/dp/3942006286

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.