“Programmierung” durch Gewöhnung? Massenpsychologie in der Filmindustrie!

0
126

Nichts in dieser Welt geschieht zufällig, schon gar nicht Dinge, die unter dem Einfluss der Finanzkartelle liegen! Somit geschieht auch in der Filmindustrie letztlich nichts, was die eigentlichen Strippenzieher hinter allem nicht wollen. Zusammengefasst von 1940 – 2020 zeigt uns wohl die Filmindustrie, wie aus dem Video ersichtlich, sehr offen, was für die Zukunft geplant ist. Da uns die eigentlichen Herrscher der Welt nichts Gutes wollen, ist absehbar, dass auch hier ein perfider Plan vorliegt. Da uns aber sicherlich niemand mit den Filmen vorwarnen möchte, muss man eher andere Pläne vermuten. Wie zum Beispiel, dass durch die Filme in unseren Gehirnen ein gewisser kontinuierlicher Gewöhnungseffekt eintritt, so dass die Dinge am Ende automatisch als etwas Normales erfasst werden.

In jedem Fall sollte man sich dieses Video genau anschauen!

L.G. Armin

 

Bild von S. Hermann & F. Richter auf Pixabay

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.