Die Pille gegen Liebeskummer ist da?! [Psychopharmaka]

0
35

Gibt es sie die Pille gegen Liebeskummer?

Eine Pille, die man einfach schlucken kann, wenn man Liebeskummer hat und alles ist wieder gut?
Diese Frage ist für mich eher eine Glaubensatzfrage und gesellschaftskritisch gemeint, als die Frage wirklich nach einer Pille gegen Liebeskummer!
Denn leider ist es in unserer Gesellschaft viel zu normal geworden einfach schnell eine Pille gegen alles zu schlucken, sei es eine körperliche oder psychische Beschwerde, als sich wirklich wahrhaft auf den Weg der Heilung zu begeben!
Und dies hat Folgen für uns privat und auch für unsere Gesellschaft!
Denn eine Gesellschaft die sofort zur Pille greift, statt sich die wirklich Ursache einer Krankheit anzusehen,
oder auch einfach nur bereit ist für den Weg der Heilung,
für ein tiefgründiges Forschen nach den wahren Ursachen einer Beschwerde und des Suchens einer Lösung dafür, sei es in der Struktur der Familie, sei es durch ein Traumata bedingt, ist eine Gesellschaft, die sich ewig BETÄUBT in wahrsten Sinne des Wortes im Kreise dreht!
Psychopharmaka und andere Medikamente, die nicht pflanzlichen Ursprungs sind, sind wirklich keine Gummibärchen, die man einfach leichtfertig schlucken sollte, vorallem wenn es sich um so elementare Grunderfahrungen dreht, wie Liebeskummer zu haben, eine depressive Stimmung zu erleben, oder eine psychotische spirituelle Sinnkrise zu erleben.
Manchmal lässt sich der Griff zu einem Medikament aber aufgrund sozialerstruktureller Umstände oder aufgrund eines sehr hohen Leidensdruckes kurzzeitig aber leider nicht vermeiden..
Doch dann gilt:
Weil eben Psychopharmaka so heftige Nebenwirkungen/ mögliche Schädigungen haben, sollten sie wenn dann nur in Zeiten der Krise, als Mittel letzter Wahl gegeben werden und nach der Krise sofort ausgeschlichen werden.
Weil Psychopharmaka eben nicht nur schlimme Nebenwirkungen haben, sondern auch hochgradig geistig und körperlich abhängig machen, sollte man sie nie länger einnehmen als unbedingt notwendig….

 

Anmerkung zu diesem Video:
Ohje, nachdem ich das Video schon fertig geschnitten hatte, hab ich in der Youtube Suche “Pille gegen Liebeskummer” eingegeben und siehe da es gibt tatsächlich eine Pille gegen LIebeskummer, unfassbar oder.. gut ihr könnt euch anhand des Videos meine Meinung dazu denken, ich glaube das kein Psychopharmaka Liebeskummer oder irgendwelche anderen Gefühle in der Tiefe heilen kann..  Wenn ihr euch mal die Pille gegen Liebeskummer anschauen wollt, sie heißt “Amorex”…
_______
AUCH DU BIST HERZLICH EINGELADEN
…psychische Besonderheit? Ich weigere mich den Begriff “psychisch krank” zu verwenden, da es sich meiner Meinung nach niemand anmaßen darf zu definieren, was “normal” ist und was “krank”.
Hier mein Telegram Kanal:
Psychose
Krankheit ?
Heilungschance fürs Ego?
Bewusstseinserweiterung?
mit der Gruppe “Heilungschance Psychose & andere psychische Besonderheiten”
& unsere Gruppe „ALTERNATIVEN zu Psychiatrie – Wie sieht eure Traumklinik aus?“ – Hier könnt ihr euch mit anderen Psychiatrieerfahrenen austauschen
Beitrag von Vera Maria
Vorheriger ArtikelVon der digitalen Demenz zur Smartphone-Pandemie – Manfred Spitzer
Nächster ArtikelProzess der Klimakontrolle. Wasserklau in 10 Schritten. Ozonloch – Chemtrails – Tornados – Fracking & Farming!
Hi liebe Leute :) Mein Name ist Vera Maria und es ist noch keine 10 Jahre her, da habe ich wegen einer Zwangsneurose die 80 % vom Tag über Jahre angehalten hat, einen Suizidversuch nach dem anderen gemacht. Heute blogge und schreibe ich über das Thema Psychose und Psychiatriereform. Über Psychose blogge ich, weil ich schließlich nach langjähriger erfolgloser "Pseudo-Therapie" in der Psychiatrie durch eine Psychose den Schlüssel zur Heilung von meiner Angststörung gefunden habe. Über Psychiatriereform blogge ich, weil ich sagen kann, dass mir meine 20 Klinikaufenthalte nicht viel gebracht haben, außer einer schweren Medikamentenabhängigkeit und einem schlimmen Traumata durch 4 Tage Isolierzelle. Ich will, dass sich da im Bereich der Psychiatrie hoffentlich möglichst bald eine Reform auftut - Psychiatrie kostet tagtäglich Menschenleben! In Deutschland bleiben ca. 70 % der Menschen mit Psychose "krank", in Finnland wird nach dem Konzept des "Open Dialogs"/ "Offenen Dialoges" behandelt! 85 % der Patienten in Finnland werden durch Gespräche (fast ohne den Einsatz von Psychopharmaka) geheilt! Doch die deutschen Psychiatrien sind wohl zu eng mit der Pharmaindustrie verbunden um an einem Umdenken ernsthaft interessiert zu sein! Ich sehe Psychose als mögliche Heilungschance für ein "wahrlich krankes Ego" und nicht primär als Erkrankung wie die Psychiater das tun. Auch die Bewusstseinserweiterung während und nach einer gut durchlaufenen Psychose spielt sicherlich eine tragende Rolle, die von der Psychiatrie entweder nicht erkannt oder stupide ignoriert wird. In meinem Youtube und Telegram Blog versuche ich als Betroffene über diese Themen aufzuklären. Auch mit meiner Telegram Gruppe "Heilungschance Psychose" versuche ich einen offenen Austausch über dieses Thema zu schaffen. MEINE GRUPPE ZUR HEILUNG PSYCHOSE: https://t.me/HeilungVonPsychose ...Mein erstes Buch "Die unheimliche Magie der Psychose" wurde 2017 beim "Verlag der Ideen" veröffentlicht. Hier der Link zum Buch: https://www.amazon.de/unheimliche-Magie-Psychose-Vera-Maria/dp/3942006286

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.