Ermutigung zum Lebendig-Sein! – Nina Preißler

0
23

Alle haben wir Geschichten von unserem Mut zu erzählen, ob es der Mut ist, vom 3-Meter-Brett zu springen, vor einer Gruppe zu singen, eine andere Meinung als die Mehrheit zu vertreten, einen großen Hund zu streicheln, Ja zu einer ungewollten Schwangerschaft zu sagen oder auch Nein zu einer gut bezahlten Stelle, wenn sie uns nicht mehr entspricht.

Mut bedeutet, sich zu entscheiden trotz Zweifel, Ängsten und ungewissem Ausgang – und danach zu handeln.
Durch diese Herausforderungen, vor die uns das Leben stellt, erfahren wir, wer wir wirklich sind.
Wir fühlen uns lebendiger als zuvor. Und stärker als wir dachten…
Und wenn wir unsere Mut-Geschichten mit anderen teilen, ist das für alle ein Gewinn.
Im Gespräch zwischen Nina Preißler und Götz Wittneben kommen die alltäglichen Gelegenheiten zur Sprache, in denen wir unseren Mut einüben können.

Mehr zu Nina Preißler: http://www.nina-preissler.net

Vorheriger ArtikelDer echte Schamanismus
Nächster ArtikelWie soll die Zukunft unseres Landes aussehen?
Götz Wittneben, Jahrgang 1959, studierte Evangelische Theologie, forschte für Rupert Sheldrake im Bereich »Bewusstsein«, arbeitete 12 Jahre mit arbeitsuchenden Jugendlichen in einer Jugendwerkstatt und mehr als vier Jahre als Arbeitsvermittler in der Bundesagentur für Arbeit. Hier ist er in tausenden Gesprächen überraschenden Phänomenen auf die Spur gekommen, die weitreichende Folgen für unser Leben haben. Er ist Vater zweier erwachsener Kinder und lebt seit Herbst 2014 als freier Autor, Lebensberater und Liedermacher in Leipzig. Seit dem Herbst 2015 arbeitet er darüber hinaus als freiberuflicher Redakteur und Moderator bei Neue Horizonte.TV, Leipzig. Seine Themen vor allem: Bewusstsein, Selbstverantwortung, alternative Ansätze in der Medizin, Spiritualität und Potentialentfaltung. Seine Homepage lautet wie sein Buch: www.wenn-wir-wuessten.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.