Ganzheitliche Selbsterkenntnis – Equiano Intensio

0
237

Bei diesem Interview kamen Götz Wittneben und Equiano Intensio zusammen, um sich über das Thema der Selbsterkenntnis aus einem ganzheitlichen Blickwinkel zu unterhalten. Equiano durchlebte im Lauf der letzten Jahre mehrere Grenzerfahrungen, unter anderem lebte er für ein Jahr ohne Kontakt zur Zivilisation in einem Wald, fast ein halbes Jahr in einem indischen Ashram, erlebte den sogenannten Lichtnahrungsprozess und aß für ein paar Monate kaum, durchwachte viele Nächte in Peru und erfuhr sich sieben Tage in einer Dunkelkammer in Guatemala.

Bei all diesen Selbsterfahrungen fand Equiano eine paradoxe Wahrheit hinter der Kulisse des sichtbaren Lebens. Sein Studium und sein Wirken geht nicht nur dahin, körperlich wieder gesund zu werden und Frieden im Verstand zu finden. Ihn interessiert, welche Komponenten zusammen kommen müssen, sodass ein Mensch bei lebendigem Leib eine hochenergetische Selbsterfahrung machen kann. Manche sprechen auch von einer Gotteserfahrung. In diesem Zuge entfernt er sich von alten Traditionen und einengenden Philosophien und zeigt einen Weg auf, der jenseits rationaler Vorstellungen liegt.

Equiano betrachtet sowohl das gesellschaftliche Leben als auch die irdische Materie als eine große Theaterbühne. Aus seiner Sicht gibt es nichts, das nicht vollkommen wäre. Die Dinge sind weder gut noch böse, als vielmehr das, was sie sind: Aspekte des Lebens. Alle irdischen Erfahrungsmöglichkeiten können wir nutzen, um ein Stück mehr die Kontrolle gegenüber dem Unkontrollierbaren loszulassen und einzutauchen in ein kosmisches Vertrauen. Equiano glaubt nicht, dass es darum geht, die irdische Materie zu überwinden und frei davon zu werden. Er sieht wahre Freiheit darin, voll und ganz in die weltliche Materie einzutauchen und ein dramenfreier Beobachter sowie ein liebevoller Mitspieler des Ganzen zu werden. Diese Art von Freiheit führt in Richtung Bedingungslosigkeit und befreit auch von spirituell aufgesetztem Druck, irgendetwas erreichen zu müssen.

Heute begleitet Equiano Menschen auf ihrem Lebensweg und bietet im Rahmen von Seminaren die Möglichkeit, ein Best-of an Selbsterkenntnisprozessen zu erfahren, um der einen Wahrheit, die in jedem Menschen pulsiert, näher zu kommen.

Literatur von Equiano Intensio: 1.: Weg der inneren Nahrung; 2.: Emotional klar http://www.equiano-intensio.com

Vorheriger Artikel„Wir erklären dem Bargeld den Krieg!!“
Nächster ArtikelHSBC – Die Skandalbank
Götz Wittneben, Jahrgang 1959, studierte Evangelische Theologie, forschte für Rupert Sheldrake im Bereich »Bewusstsein«, arbeitete 12 Jahre mit arbeitsuchenden Jugendlichen in einer Jugendwerkstatt und mehr als vier Jahre als Arbeitsvermittler in der Bundesagentur für Arbeit. Hier ist er in tausenden Gesprächen überraschenden Phänomenen auf die Spur gekommen, die weitreichende Folgen für unser Leben haben. Er ist Vater zweier erwachsener Kinder und lebt seit Herbst 2014 als freier Autor, Lebensberater und Liedermacher in Leipzig. Seit dem Herbst 2015 arbeitet er darüber hinaus als freiberuflicher Redakteur und Moderator bei Neue Horizonte.TV, Leipzig. Seine Themen vor allem: Bewusstsein, Selbstverantwortung, alternative Ansätze in der Medizin, Spiritualität und Potentialentfaltung. Seine Homepage lautet wie sein Buch: www.wenn-wir-wuessten.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.