Perestrioka und Mauerfall als Durchbruch der Bolschewisten?

0
48

Nach dem ersten Weltkrieg versuchten die Bolschewisten nun auch das geschwächte Deutschland unter Kontrolle zu bringen und brachten dazu über ihre Marionetten Chaos und Gewalt in das Reich.

Während ihnen schon damals tausende Menschen zum Opfer vielen, wurden sie später von der Geschichtsschreibung in geschichtlicher Verdrehung zu Freiheitskämpfern erhoben.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurden dann auch die Täter von damals folgerichtig Teil der DDR Machtelite. Es begann das sichtbare Säbelrasseln zwischen „Ost und West“ und die Planwirtschaft für einen Teil unserer Heimat.

Nach der sogenannten „Perestroika“ in der Sowjetunion und dem „Mauerfall“ in Deutschland, schien der Kommunismus gescheitert zu sein. Doch mit dem Mauerfall begann, mit der Infiltration des Westens, die eigentliche kommunistische „Revolution“, die sich mit Hilfe der Chaoskräfte der 1960er Jahre bis heute weiterentwickelt hat. Inklusive der schon im Maoismus bekannten „Kulturrevolution“ steht der Bolschewismus nun scheinbar in allen Teilen der Welt, mit Hilfe des Geldadels vor der Machtübernahme.

Das „Testfeld China“ ist ebenfalls Produkt der gleichen Kräfte, die den Kommunismus zu ihrem Mittel zur endgültigen Machtübernahme erkoren haben. Sie steuern, mehr oder minder erfolgreich, seit Jahrhunderten das Chaos dieser Welt im Sinne dieses Ziels.

Corona ist somit ebenfalls ein perfektes Mittel zur Vorbereitung der Massen auf die neue Weltordung.

Im Sinne des politischen Kasperletheaters dieser Welt hängen darin natürlich die politischen Puppen auch an den Fäden des Finanz-Adels und ganze Armeen kämpfen schon lange für deren Ziele.

Das Scheitern der bisherigen Staatswesen ist darin für sie genauso wichtig, wie das der patriotischen Kräfte dieser Welt. Denn gerade die Rückkehr zum reinen Nationalsstaat und auch die Kontrolle der Finanzwirtschaft wäre gemeinsame Zielgebung einer gerechten Politik, die das Leid dieser Welt überwindet . Darauf aufbauend brauchen wir dann auch keine Planwirtschaft und auch nicht die totale Kontrolle.

Das ist zunächst erst einmal eine Meinug, meine Meinung.

Gruß Armin

 

Video von ExpressZeitung – Youtube

Bild von wal_172619 auf Pixabay

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.