Phamtomschmerzen um die inexistenten deutschen Goldreserven! Jedem Regimewechsel folgt der Goldraub!

0
88
Bild mit Goldbarren, frei zum Download und zur Nutzung von Pixabay.

INHALT

  1. Das Phantom des deutschen Goldes!
  2. Goldraub nach Regimewechsel!
  3. Der gescheiterte CIA-Putsch in der Türkei!
  4. Weitere Artikel

.

1. Das Phantom des deutschen Goldes!

Das “deutsche” Gold im Ausland ist inexistent! Gleiches gilt für alle anderen Staaten und Personen, die glauben, sie hätten Gold in New York und London gelagert.

Image by DarkWorkX from Pixabay

Der imperiale Komplex mit der Hauptbasis USA hat die Kontrolle über den Goldmarkt verloren, da kaum noch ein ernstzunehmender Investor auf den Trick des falschen Goldhandels reinfällt.

Das deutsche Gold in New York war von vornherein, basierend auf dem falschen Versprechen eines goldgedeckten Dollars, ein Schneeballsystem, das bereits vor 1972 zerplatzt ist. Allerdings hat allein die Behauptung, man habe Gold in New York, für eine glaubwürdige Scheinsicherheit gesorgt, wovon der deutsche Staat weiterhin profitiert.

Es ist m.E. weniger wichtig, ob Deutschland dieses Gold für offiziell verloren erklärt, als vielmehr zu erkennen, dass das FED-Dollar-System schon seit Jahrzehnten unerklärt bankrott ist und aggressiv Insolvenzverschleppung betreibt und damit gegen seinen Untergang kämpft.

Der folgende und weitere Artikel im selben Blog bestätigen zumindest die ehrliche deutsche Sicht auf “ihr” Gold in New York und wohl auch in London.

Das Gold in New York und London ist weg
Norbert Haering, 2. 07. 2020
https://norberthaering.de/news/gold-venezuela-bundesbank/

Die offiziellen deutschen Goldreserven betragen rund 3367 Tonnen und sind beim heutigen Goldpreis von 1581 Euro je Feinunze gut 170 Mrd. Euro wert.

Mit 1656 Tonnen lagert knapp die Hälfte des Goldes im Ausland, davon drei Viertel in New York und ein Viertel in London. Das Auslandsgold hat derzeit einen Wert von rund 84 Mrd. Dollar.

Aber was ist es für die Bundesbank wert, Eigentümerin dieses Vermögenswertes zu sein, wenn sie ihn nicht besitzt, nicht darauf zugreifen kann, ja nicht einmal hingehen kann und kontrollieren, ob er noch da ist? Er ist nicht viel mehr als eine schöne Luftbuchung in der deutschen Vermögensbilanz.”

Momentan herrscht ein Wettbewerb um das Metallgold, den die USA auch bereits verloren haben. Da das FED-Dollar-System seit Jahrzehnten eine Blase mit falschen Goldpapieren betreibt, wo die Fraktion des Metallgoldes nur 1/1000 oder weniger ausmacht, zerstört jede Gold-Unze, die vom Markt weggekauft wird, mindestens 1000 Unzen des FED-Dollar-Goldes. Das tut dem System mehr weh, als all die Niederlagen in den Kriegen und die Vertreibung aus Afghanistan, Irak und Syrien oder der Verlust der Kontrolle über den Ölpreis.

.

2. Goldraub nach Regimewechsel!

Jede Unze, die abgegeben werden muss, dezimiert das Goldlager in New York oder London! Deshalb sind die US-Truppen und Geheimdienste ständig auf der Suche nach Gold, vornehmlich durch Raub infolge von gesteuerten Regimewechseln, faktisch demonstriert im Falle von Irak und der Ukraine. Die Goldbarren anderer Länder werden entweder direkt geraubt oder unter falschen Versprechen “in Sicherheit gebracht”.

What happened to the gold reserves of Iraq after the US invasion? Where is it now?
Jared Brandon, USMC (2018-present)
Updated February 27
https://www.quora.com/What-happened-to-the-gold-reserves-of-Iraq-after-the-US-invasion-Where-is-it-now

Man sagt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Hier ist ein Bild, das ich einige Tage nach der Invasion im Irak gemacht habe. Diese 7-Tonner wurden mit Gold beladen, das in einem Lagerhaus im Süden Bagdads gefunden wurde. Wir haben es über Nacht bewacht und am nächsten Morgen kamen mehrere schwarze, gepanzerte SUVs und luden alles auf. Ich bin mir nicht sicher, ob sie SF oder CIA waren, aber sie waren definitiv keine USMC.

Junaid Moola,
Updated February 28

He who has the gold makes the rules.
He who does not have the gold, shall invade those that do have it and steal it.
Even steal the black liquid gold (oil)
Is this really about terror or terrorism
Pot calling the kettle black syndrome

The USA has taken a combined value of the gold has been calculated at between $718 million and $1 billion–the worst act of plunder in Iraq.

It’s official: US stole Ukraine’s gold
TUESDAY, NOVEMBER 18, 2014
https://cluborlov.blogspot.com/2014/11/its-official-us-stole-ukraines-gold.html

This just in: it turns out that the rumors were right after all. At least part of the reason the US State Dept./CIA staged a coup in Ukraine that overthrew its democratically elected government and installed a neo-Nazi puppet regime was to steal Ukraine’s gold. Rumor had it that shortly after the coup the gold was quietly loaded onto a plane that took it to the US. And now comes the official revelation: Ukraine has no gold reserves left. The gold was sold to pay for a failed military campaign in Eastern Ukraine, and to prop up the fake paper gold market for a little bit longer. One would expect that once the fix is off, the price of gold will skyrocket, the US dollar will drop like a rock, and Americans will need to add the word “hyperinflation” to their list of national woes.

Der größte Schatz, den es zu erobern gibt, liegt in Russland. Nicht nur die stark angestiegenen Goldreserven Russlands, sondern auch alle ihre natürlich vorhandenen Ressourcen müssen erobert werden, um endlich ein Weltimperium errichten zu können. Deshalb befindet sich das Imperium stets in Vorbereitung eines Kriegszuges gegen Russland.

.

3. Der gescheiterte CIA-Putsch in der Türkei!

Aus dieser Perspektive sind die Corona-Panik und der “Reset” des WEF Teil eines verfrühten Weltputsches, der zum Scheitern verurteilt ist. Als Analogie möchte ich auf den gescheiterten Putsch von 15. Juli 2016 in der Türkei verweisen. In dem Falle sollte der Putsch erst um 03:00 am frühen Morgens des 16. Juli stattfinden. Da die staatlichen Stellen auf Verdacht bereits Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, wurden die Putschisten nervös und schlugen bereits am späten Abend des 15. Juli zu.

Schon in der Nacht auf den 16. Juli, als man erkannte, dass der Putsch gescheitert ist, drehte der Mainstream die Propaganda um. Anstatt die Putschisten und ihre Hintermänner zu benennen, wurde die Regierung als Nutznießer des Putschversuchs dargestellt und dabei suggeriert, “Erdogan habe es selbst gemacht“. Zumindest hat die Suggestion diesen Eindruck in den Köpfen der Opfer des Mainstreams erzeugt. Viele der Leser dieser Zeilen, ob links- oder rechtsorientiert, glauben an die Verdrehung des Mainstreams.

Wahr ist, dass der türkische Staat die Gelegenheit genutzt hat, um das gesamte Netzwerk der Putschisten im Inland und wohl auch teilweise im Ausland auszulöschen.

Der früher verantwortliche CIA-Mann Graham E. Fuller wurde nur für diesen Putsch aus der Rente zurückgerufen und wird nun von der Türkei per Haftbefehl gesucht.

Türkei stellt Haftbefehl für früheren CIA-Mitarbeiter Fuller aus
1. Dezember 2017
https://de.nachrichten.yahoo.com/t%C3%BCrkei-stellt-haftbefehl-f%C3%BCr-fr%C3%BCheren-cia-mitarbeiter-fuller-150801708.html

Die Istanbuler Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl für den früheren CIA-Mitarbeiter Graham Fuller wegen des Putschversuchs von Juli 2016 ausgestellt. Der Politikanalyst und frühere Vize-Präsident des US-Geheimdienstgremiums National Intelligence Council werde der Spionage, des Umsturzversuchs und der Verletzung der Verfassung verdächtigt, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu am Freitag.

Vom Englischen: Behauptung einer CIA-Beteiligung
https://en.wikipedia.org/wiki/2016_Turkish_coup_d%27%C3%A9tat_attempt#Allegations_of_CIA_involvement

Anfang November 2017 erließen die türkischen Behörden einen Haftbefehl gegen Henri J. Barkey, ehemaliger Direktor des Nahostprogramms des Woodrow Wilson International Center for Scholars, und erklärten, er sei ein Agent der United States Central Intelligence Agency (CIA), dass er während des türkischen Putschversuchs 2016 in Istanbul gewesen sei und einer der wichtigsten Organisatoren des Putschversuchs wäre. Um den 1. Dezember herum erließ die Istanbuler Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen Graham E. Fuller, einen amerikanischen Autor und politischen Analysten, der sich nach einer langen CIA-Karriere auf den islamischen Extremismus spezialisiert hatte und die Rolle des stellvertretenden Vorsitzenden des National Intelligence Council der Vereinigten Staaten innehatte. Die Staatsanwaltschaft stützte den Haftbefehl auf den Verdacht, dass Fuller bei der Planung des Putschversuchs behilflich gewesen seiHürriyet gab an, dass die türkischen Behörden glaubten, sie hätten Fullers Standort vor dem Putschversuch und danach, als er die Türkei verließ, aufgespürt.

Barkey bestritt seine behauptete Rolle im Putsch und erklärte: “Diese Anschuldigungen sind so lächerlich, dass sie nicht einmal den Begriff ‘Science Fiction’ verdienen.”

Wen wollen die WEF-Handlanger beschuldigen, wenn auch ihr Putschversuch scheitert?

.

4. Weitere Artikel

2021, Reset der Finanz-Blasen der Bankster und Super-Reichen! Gegenkonzept zur WEF!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/2021-reset-der-finanz-blasen-der.html

US-imperialer Kriegszug gegen Russland ist unvermeidbar! Europa dient als Aufmarsch- und Frontgebiet und Quelle von Kanonenfutter!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/us-imperialer-kriegszug-gegen-russland.html

Wie regiert das “Geld” die Welt? Die Privatisierung des Finanzsystems ist systemisch inhärent und schafft Beständigkeit!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/wie-regiert-das-geld-die-welt-die.html

Weltputsch mit “Corona-Regeln” ist konstengünstig und effektiv!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/weltputsch-mit-corona-regel-ist.html


Lizenz von Enkidu Gilgamesh – Sharing is Caring!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.