Ungerechtigkeit:

Auch wenn die Frage wohl sehr allgemein gehalten ist sind sich immerhin hier fast alle einig – es gibt zu viele Ungerechtichkeiten in Deutschland.

Nimmt die Ungleichheit in Deutschland immer mehr zu? Die Befragten meinen ja, auch hier herrscht große Zustimmung.

Auch so finden 89% der Befragten, spielt Geld heutzutage eine zu große Rolle in der Gesellschaft. So viel Durchblick lässt auf eine Generation hoffen, auf die Deutschland aufbauen kann. Oder nicht?

Beschweren, aber nichts tun!?

Die Gute Nachricht also ist: Vieles erkennen die Jugendlichen schon heute. So zum Beispiel die Erkenntnis, dass das “Finanzsystem” die Welt bestimmt.

Die schlechte Nachricht: augenscheinlich ist die Bereitschaft, sich gegen das herrschende System und deren Verantwortlichen zu wenden erschreckend klein. Warum ist das so? Sind wir zu faul? Zu gelähmt? Wird schon “irgendwie alles gut werden?”. Warten wir auf den edlen weißen Ritter, der das Zepter in die Hand nimmt und alles für uns richtet?

What?

Das obige Ergebnis löste in mir großes Staunen aus. In so vielen Bereichen sehen die Jugendlichen die Probleme. Das Vertrauen in Politik, religiöse Institutionen und Medien ist am Boden aber dennoch will keiner etwas tun? Keiner aufstehen? Was ist los mit uns?

Vertrauen in die Medien

Hier herrscht wohl noch Aufklärungsbedarf, auch wenn das Ergebnis nicht schlecht ist. Immerhin 36% vertrauen den Medien noch größtenteils oder sogar völlig. Hätte man Jugendliche vor ca 20-30 Jahren diese Frage gestellt, wäre sie wohl dennoch wesentlich glimpflicher für die Medien ausgegangen.

Blick in die Glaskugel

Auch das Ergebnis dieser Frage macht mich stutzig. Natürlich ist “Deine Zukunft” nicht unbedingt die Zukunft Deutschlands oder Europas, aber wie kann man bei so viel Einsicht auf der einen Seite und soviel Gleichgültigkeit auf der anderen Seite noch hoffen oder glauben, die eigene Zukunft hätte rosige Aussichten? Immerhin weit über die hälfte sind hier optimistisch gestimmt. Na denn viel Glück!

Fazit: Generation… eeeeh…what!?

Mit dem Titel haben die Initiatoren es wohl recht gut getroffen: What? Schaut man sich andere Themenbereiche und Ergebnisse an, so bleibt am Ende nur ein großes Fragezeichen zurück. Waaas? Einsichtig und aufgeklärt scheinen die Befragten zu sein…in manchen Bereichen…in anderen aber irgendwie auch total naiv, gutgläubig und leider auch gleichgültig. Naja, wird schon irgendwie alles… oder so… oder…was?

Weitere spannende Ergebnisse:

Schaut Euch die Umfrage unbedingt an, oder nehmt auch selber Teil. Interessante Meinungen und Einblicke findet Ihr neben den deutschen Befragten übrigens auch unter ganz Europa. Vergleicht die Länder miteinander, es ist interessant.

http://www.generation-what.de/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.