Wandel in der Medizin? – Dr. med. Norbert Merz

0
86

Dr. med. Norbert Merz ist ein ungewöhnlicher Arzt auf einem ungewöhnlichen Weg. Für ihn sind die Medizin, seine Praxis und Seminartätigkeiten schlichtweg seine Berufung. Er liebt diese Arbeit bis heute, nach mehr als 25 Jahren privatärztlicher Tätigkeit. Warum? Weil er einem ständigen Wandel unterliegt, weil er sich in einem ständigen Wandel und damit immer wieder in einem „Stirb und Werde“ befindet. Dieser Wandel ist die Garantie dafür immer flexibel zu bleiben, immer wieder das eigene – nicht nur das medizinische! – Weltbild zu hinterfragen und „um-malen“ zu lassen. Er ist ein unbequemer Rufer in der Wüste. In der Wüste einer kalten, unmenschlichen Medizin, in der es zunehmend um apparative Diagnostik und medikamentöse Prävention und Therapie, nicht jedoch um Menschen und ihre Familien, um ihre Gefühle, ihre Einstellungen und ihre Visionen geht.

Norbert Merz ist ein Visionär. Seit Jahrzehnten treibt er immer wieder neue Entwicklungen in der Medizin voran, die er nicht als wissenschaftlich im universitären Sinn bezeichnen würde, jedoch als erfahrungswissenschaftlich. Sein Weg in die Naturheilkunde begann mit der klassischen Homöopathie, die ihn bereits als Student einfach durch ihre gute Wirksamkeit überzeugte. Er ist ein Praktiker. Was gut und ohne Nebenwirkungen wirkt, ist ihm und vor allem seinen Patienten recht. Entscheidend wichtig scheint ihm dabei nicht zu sein exakt zu verstehen, warum eine Maßnahme gesundheitsfördernd wirkt.

Entscheidend ist vielmehr ein ganzheitlicher Ansatz, ein Verständnis des Menschen als ein emotionales, geistiges und spirituelles Wesen. Diese integrale Sicht schließt quantenphysikalische Ansätze ein, mit denen Wirkmechanismen zumindest erklärbar werden. Das schließt das Verstehen und Arbeiten mit verschiedenen Zeit-Qualitäten ebenso ein wie die Arbeit mit alten – und zukünftigen – Generationen und Inkarnationen der Klienten und ihrer Systeme.

Vor allem liegt ihm am Herzen, Menschen aus Abhängigkeiten in ihre Selbstermächtigung und Eigenverantwortung zu begleiten, sodass sie u. a. aktiv wieder lernen ihre Selbstheilungskraft zu aktivieren und zu unterstützen. Er liebt es, sein Wissen, seine Fähigkeiten, Erfahrungen und Erkenntnisse in Seminaren und Vorträgen weiterzugeben. Gerade in der näheren Zukunft wird dieser Ansatz immer wichtiger werden, wenn gewohnte medizinische Maßnahmen nicht mehr zeitnah zur Verfügung stehen bzw. sich als unwirksam oder gar schädlich herausstellen sollten. In diesem Sinne bildet er Heilberufler und Gesundheitsberater aus.

Folgen Sie den innovativen Gedanken der Gesprächspartner Götz Wittneben und Dr. Norbert Merz und machen Sie sich ihr eigenes Bild. Spüren Sie in ihrem Körper hinein, ob Ihr „Bauchgefühl“ das Gesagte als stimmig wahrnimmt. Wenn ja, ziehen Sie die Konsequenzen, bleiben sie flexibel, im Vertrauen und im Herzen. Finden Sie Ihren Weg durch den Wandel in der Medizin hin zu sich selbst. Das ist der Anfang von tiefer innerer Gesundheit, Wohlbefinden und dem Aufbau eines Lebens, für das es sich zu leben lohnt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.