Haben die Deutschen einen Auftrag? – Hubert Möhrle

0
170
Was haben die Deutschen bis heute nicht erkannt? Was halten sie zurück, worauf die Menschheit sehnsüchtig wartet? Was ist der wahre Kern dessen, daß wieder einmal die gesamte Menschheit aufeinandergehetzt wird? Wer ist der eigentliche Sündenbock?

Mit dem Deutschen ist der deutschsprachige Raum gemeint, der die DACH-Länder, wie auch Südtirol, Schlesien, Pommern, Ostpreußen und den Elsaß mit einschließt.
Und wo ist der springende Punkt, der all dieses Leid auslöst?

Nicht nur, daß die Menschen gegeneinander aufgehetzt werden, sondern es wird auch Krieg geführt gegen die Mutter Erde, unser Fundament, gegen das Bauerntum unter dem Vorwand, daß sich die Menschen einem (verlogenen) Klimahype unterordnen müssen.

Es gibt eine einzige Kraft, die hinter all diesem Treiben steht und dieses Inferno verursacht, natürlich auch in Kombination mit weiteren Kräften, siehe HUMISAL Wahrheitssturm Folge 23 Die tiefsten Ursachen unserer heutigen Verhältnisse und das Karma – YouTube – der Antichrist mit Namen Sorat.
Er hat Handlanger, die ihm willfährig sind und auf der großen Bühne ihr Unwesen treiben.

Wie können wir diesem Inferno entkommen? Was muß erkannt und getan werden, dieses zu bewirken?
Hubert Möhrle ist sich sicher – durch eigenes Erleben -, daß der Deutsche der Weltgemeinschaft etwas vorenthält, was er in sich trägt und selber noch nicht erkannt hat. Es gab bisher einzelne Menschen, die einen bestimmten Weg eingeschlagen hatten unter allen möglichen Entsagungen und viel Leid, wie Hubert Möhrle dies auch oft erlebt hat.
Es handelt sich um das Erkennen des ICH, des ICH BIN, des Christus im Menschen, im Herzinnersten.
Der deutschsprachige ist der einzige Kulturraum auf dieser Erde, der ICH sagen kann.

Dieses ICH ist wiederum verbunden mit dem Christus. Mit diesem ICH entscheiden wir, wohin die Reise geht, gehen soll.
Dadurch, daß der Deutsche dies nicht freiwillig erarbeitet und der Menschheit zur Verfügung stellt, muß er so stark unter Druck gesetzt, ja, an die Wand geklatscht werden, wie einst der zu einem Frosch verwandelte Prinz (der wahre Deutsche), so daß der eiserne Heinrich (die Menschheit als Solches) die Ketten, die er ums Herz gelegt hat, sprengen kann.

Wenn der Deutsche diesen Schatz mit aller Kraft weiterhin zurückhält, kann es geschehen, daß die Menschheit in einer unsäglichen Katastrophe mündet.
Hubert Möhrle ist sich sicher, daß Rußland und dessen Stellvertreter Präsident Vladimir Putin diesen Deutschen braucht, als Partner auf Augenhöhe, ja ganz Europa, letztlich die ganze Welt.

Die Loslösung vom Angloamerikanismus ist herzu zwingend erforderlich.
Den Mut dazu, diesen Ablösungsprozeß erfolgreich zu gestalten, liegt an uns Deutschen.
Wir haben eine Bringschuld (das ist die wahre, einzige Schuld), die Liebe in uns zu erkennen, den Christus, der der Herr der Liebe, des Karma und der Elemente ist – und diesen in die Welt zu bringen, woran sich die Menschheit orientieren kann.
Die letzte große Chance war in den Jahren 1933, 1935 und 1937, die verpasst wurde. Erneut befinden wir uns wieder in dieser Situation. Es liegt an uns, JETZT diese Chance zu ergreifen.

Das Fatalste wäre, WIEDER AUF EINEN FÜHRER IM AUßEN ZU WARTEN, der nach Möhrle´s Meinung vorbereitet wird und nicht mehr lange auf sich warten läßt, bis er präsentiert wird, nämlich in der höchsten Not.

Mit dem Möhrlehof und HUMISAL wurden „Werkzeuge“ entwickelt, um den wahren Führer im Menschen zu beleben mit der sich daraus ergebenden Konsequenz der inneren Transformationsprozesse (Biografie-, Karmaarbeit). Hier werden Seminare, workshops, Vorträge, Transformationen und Einzelsitzungen angeboten.
So wird aus einem anfänglich kleinen Licht ein großes Licht über das Erdenrund in Gemeinschaft entwickelt.
Dann kann es gelingen, im letzten Augenblick, alles zum Guten zu wenden. Der gesamte Kosmos unterstützt uns – TUN müssen wir Menschen es. Das geschieht nicht von alleine. Wer das glaubt, wird ein böses Erwachen erleben.
Deshalb gibt es den Menschen und den Deutschen im Speziellen. Hier, in diesem deutschsprachigen Raum ist die Quelle, das Herzzentrum, von wo aus die ganze Welt erstrahlen kann, sich ausgießt über die Menschheit.

Weitere Informationen zum Wirken von Hubert Möhrle:
http://humisal.com/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.