Im besten Deutschland aller Zeiten?

0
76

In Zeiten von Angstpandemie, Genderwahn und Kriegstreiberei gegen eine Atommacht erscheint wohl jeder Wahnsinn möglich! Selbst die Verfolgung von Russischstämmigen und Ungeimpften als das Böse an sich war nicht mehr auszuschließen. Aber auch die weiter steigende Zuführung von Menschen aus anderen Kulturkreisen hat sowohl unser Bewusstseinsfeld massiv verändert sowie auch unser Sicherheitsgefühl.

Gerade aber die Genderpolitik kocht bei einigen Menschen längst vergessene Energien hoch, die unsere Volksseele weiter in Aufruhr bringt. Die Magie der Religionen hat noch immer Macht über viele Menschen, die nun ihre Zeit für gekommen sehen, diese Welt wieder erretten zu müssen und auch so mancher mit eigenen Problemen Behaftete projiziert diese nun in seiner Wut auf Minderheiten, die ihm scheinbar Angst machen.

Leben und leben lassen ist bei diesen Zeitgenossen kein Thema. All die versteckten innerseelischen Prozesse und eigenen Ängste werden nun mit Energie versehen und, wenn es keinen starken Gegenpol gibt, werden diese auch freigesetzt. Die vielen fehlgeleiteten Energien dieser Zeit werden von unseren sogenannten Volksvertretern und der gleichgeschalteten Presselandschaft planmäßig weiter befeuert.

Ich sehe mich als Teil der benannten Minderheit daher eher bedroht, als dass ich aus der Überdrehung normaler Dinge irgendeinen Nutzen erkenne. Ich empfinde mich seit der Merkel-Ära jedenfalls in vielfältiger Hinsicht wie in einem falschen Film und werde dem weiteren Treiben nicht untätig zusehen.

All die positiven Entwicklungen der 80er und 90er Jahre im Miteinander sollen nicht umsonst gewesen sein. Während die Propaganda weiter am „heile Weltsyndrom“ werkelt, müssen wir in die Erkenntnis der Wirklichkeit kommen, um unsere Seele und ihr Lebensfeld zu befreien.

So wie „Nachrichten“ von nach–richten kommt und „Wissenschaft“ vom Wissen-schaffen, so werden ganze Weltbilder geschaffen und Emotionen programmiert. Natürliche Prozesse unterliegen inzwischen massiv Regelungen, die sie nicht befreien, sondern neutralisieren.

Auch die Seele kann sich dadurch, eingetaucht in dieses Feld, nicht mehr natürlich aktivieren. Die Religionen haben so Scheinwelten erschaffen, die auch durch viele ihrer Ausläufer in der „spirituellen Szene“ noch immer unnatürliche Prozesse aktivieren. Die Auswirkungen sind in allen Bereichen zu erkennen.

Wenn mich Dinge wütend machen, so soll ich diese Energie mit Entspannungstechniken und Meditationen neutralisieren? Alles wird künstlichen Regeln unterworfen, um letztlich uns selbst zu neutralisieren. Doch kann man Energien, wie es auch Emotionen sind, einfach „entspannen“ oder entsteht nicht langfristig eher eine Stauung, an der wir oder bei einem Ausbruch dann auch andere Schaden nehmen?

Letztlich steht hinter dieser kranken Ideologie der Gedanke, dass die Emotionen selbst krank sind. Wenn trotz aller Maßnahmen dann doch Gegenwehr entsteht, wird diese psychiatrisch mit einer „Anpassungsstörung“ bewertet und muss behandelt werden. In Kurzform gesagt, es soll jeder aufkeimende Befreiungsdrang schon im Keim erstickt werden.

All das ist letztlich ein zu tiefst magischer Akt, wie die Frühsexualisierung letztlich Sexualmagie ist, so müssen wir beidem massiv entgegenwirken.

Im Falle der Sexualisierung von Kindern geht es dabei um eine planmäßige Überstimulation von Kindern, um sie ebenfalls gefügig zu machen. Ich sehe sie als sexuellen Übergriff, der, wie der Eingriff in die emotionale Welt des Menschen als solches, schon immer psychische Gewalt war. Trotz meiner eigenen transsexuellen Ausrichtung ist ein solches Vorgehen daher für mich genauso inakzeptabel wie es in anderen Zeiten der Versuch war, Homosexuelle oder Transsexuelle in Heteros zu manipulieren. Für mich ist die Genderpolitik als solches also wiederum ein neue Methode zur Gleichschaltung der Gesellschaft und der erneuten Einteilung von Emotionen in richtig und falsch. Warum lassen wir diese Eingriffe in unsere emotionale Welt weiter zu?

Dies sind zunächst erst einmal meine Gedanken und ist erst einmal meine Meinung!

Gruß Armin

Video TEIL 1 von 2

 

Video von “Hengst und Herzer spirituelle Lebenswirklichkeit” – Youtube

Hier sind wir auch zu finden:

https://t.me/spirituelleLebenswirklichkeit

https://t.me/medialmagischesWirken

Bild von Pete Linforth auf Pixabay

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.