In dieser Zeit

1
813

Alles was in dieser Zeit passiert, ist auch eine direkte Folge unserer höchst eigenen Geschichte der Unterwerfung  vor eben dieser Geschichte!

Seit 1945 werden wir von der Propaganda mit unserer „Schuld“ konfrontiert und gebetsmühlenartig wird die Verantwortung vor der Geschichte zelebriert.

Die Erinnerung wiegt Schwer wie eine Depression in unseren Köpfen und wir verneigen uns vor den Terrortherapeuten in der Politik, die uns ja immer wieder daran erinnern .

Unsere Jugend wurde von Jahrzehnt zu Jahrzehnt, mehr und mehr zu einem gehorsamen Gutmenschen erzogen, der sich immer wieder kampflos zu ergeben scheint und immer eine offene Haustür hat. Mittlerweile sind viele junge Menschen so gleichgeschaltet, das jedes „anders Denken“ von Eltern oder Großeltern als Angriff auf ihr irrationales Weltbild gewertet und entsprechend mit Ablehnung sanktioniert wird.

Dankbar nehmen wir jede Demütigung an, denn man will uns ja nur Gutes. Alles was Deutschland mal ausgemacht hat und wir uns erarbeitet haben, wird der Gutmensch ohne Gegenwehr auf den Scheiterhaufen der Geschichte werfen lassen.

Gesteuert von den mächtigen Finanzhaien, die uns schon durch unsere Geschichte begleiteten,  werden wir wieder zerlegt und durch eine ferngesteuerte Parteienlandschaft, jeglicher Ordnung entzogen. Der Terror der Erinnerungsmaschinerie hat uns seit unserer Schulzeit zum dankbaren Vasallen getrimmt, der das Leben in seiner Kolonie liebt und dafür auch jegliche Entbehrung in Kauf nehmen wird.

Was mich bisher fast mutlos gemacht hat, ist die Tatsache, dass sich scheinbar ganz Europa einer verschieden artigen Fremdsteuerung ergeben hatte. Die europäische Kultur als solches ist massiv unter Druck und einem Zerstörungsprozess unterworfen, der diesen starken Kontinent schwächen soll. Doch es gibt noch Widerstand im „alten Europa“ und der lässt mich hoffen.

 

Gruß Armin

 

Bildquelle: “Der Honigmann sagt”

 

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.