Immer die Ruhe bewahren – warum und vor allem wie?

0
776

Du kennt das: Dir widerfährt etwas, was Dir so gar nicht in den Kram passt und Du regst Dich immens auf. Das kann viele Gründe haben: Du bekommst im letzten Moment einen Parkplatz “geklaut”, Dir sagt kurzfristig jemand ab, Du streitest Dich mit jemandem der Dir Nahe steht oder auch nicht…

Später am Tag hast Du Dich zwar wieder einigermaßen beruhigt, triffst aber einen guten Freund, dem Du natürlich erzählst, was Dir heute ach so schreckliches passiert ist. Wieder redest Du Dich in Rage und gestikulierst mit hochrotem Kopf wild vor Dich her. Auch, wenn Du denkst Du lässt so “nur den Dampf raus”, tust Du Dir damit aus ein paar einfachen Gründen absolut keinen Gefallen:

  1. Dein Gehirn macht kaum einen Unterschied daraus, ob Dir gerade etwas ärgerliches widerfahren ist, ob Du Stunden später jemandem davon erzählst, oder ob Du Dir den Stress gar nur einbildest und künstlich hochspielst. Das Szenario, dass sich in deinem Kopf abspielt, schüttet immer wieder Stresshormone aus, die Dir nicht gut tun.
  2. Regst Du Dich auf, so wechselst Du automatisch ins Kleinhirn. Hiermit kannst Du absolut nicht mehr klar denken. Was meinst Du nutzen Dir in einer ärgerlichen Situation die Optionen Kampf oder Flucht? Richtig – rein gar nichts. Meistens wird daraus Kampf – nämlich noch mehr Aufregung und damit höchstens ein Kampf gegen Dich selbst.
  3. Die ausgeschütteten Stresshormone sorgen für Inkohärenz! Das hat Auswirkung auf Deinen gesamten Organismus. Stoffwechsel, Wohlbefinden, Laune und sogar Organe arbeiten wesentlich besser, wenn Du im Ruhezustand bist. Bei zu viel Stress und Ärger können sich ernsthafte Krankheiten entwickeln.
  4. Die Welt ist Dein Spiegel! Reg Dich nicht über Dinge auf, die Du sowieso nicht ändern kannst. Nutze sie als Chance Dein eigenes Verhalten zu Reflektieren und die Situation aus anderen Perspektiven zu beleuchten.

Was genau Stress & Ärger bedeutet, wie er entsteht, warum er so unnütz ist und wie Du in jeder Situation die Ruhe und ein Lächeln bewahrst. Erklärt Dir in folgendem Video die sensationelle Vera F. Birkenbihl.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=WXt3SLLmqw4

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.