Tag der Freiheit 16.3. ?!

0
131
Gerade in dieser Zeit werden wir daran erinnert, wie leicht wir Freiheit und Selbstbestimmung hergeben. Global akzeptieren wir sehr schnell, das andere uns eben diese Freiheit aus den Händen nehmen.

 

Schon seit langem sind Freiheit und Selbstbestimmung der Völker unter Druck, aber die des einzelnen wird ebenfalls mehr und mehr hinterfragt.

Wann kommt z.b. der Impfzwang und wann werden die Handlanger von Staat und Pharmalobby deswegen in unser Leben eindringen? Ein Chip zur Überwachung des einzelnen ist ja auch schon Thema.

Wenn wir in das Jahr 2009 zurück schauen, sehen wir “die Bedrohung durch einen Virus” als Blaupause des heutigen Szenariums. Viele haben diesen “Testlauf” schon vergessen und das schon damals die Impflobby sehr aktiv war.

Aber wie gesagt, es geht um weit mehr als das.

Freiheit ist ein Gut, das verteidigt gilt. Die Freiheit des Einzelnen, wie die Freiheit und Selbstbestiimmung der Völker.

Das Demonstrations und Versammlungsrecht ist auch ein großes Thema in diesen Tagen.Wenn man dazu bedenkt, wie schnell Menschen bereit sind, diese und andere Freiheiten ohne großes Hinterfragen aufzugeben und sich in diesem Fall durch einen Saisonvirus blenden zu lassen, sollte man im Internet einen Gedenktag der Freiheit einrichten, der uns jährlich an diese hohe Gut erinnert.

Zum Beispiel den 16 März? Da begannen glaube ich in etwa die journalistischen “Ergüsse”.

Hier sollte eben deshalb auch daran erinnert werden, welche Folgen das massive Wirken der “Mainstream Presse” in dieser Zeit durch die Verbreitung “negativer Energie” auf die Psyche und Gesundheit hatte. Ein Eingriff durch negative Beeinflussung!?

Freiheit durch Wahrheit!?

Was haltet ihr von der Idee, diesen Gedenktag zu speichern ? Ein Gedenktag gegen das Vergessen!

Das wieder erst einmal meine Meinung

L.G. Arminius

Bildquelle: https://freestockgallery.de/menschen/arme-ausbreiten-658/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.