Zeitenwende

0
87

In unserer Welt ist viel in Bewegung gekommen und ironischer Weise haben es die Erfinder unserer Matrix durch ihre Marionetten selber ausgelöst. Es besteht die Chance, das in dieser Zeit all die Lügen unserer Welt nach oben gespült werden und es besteht auch die Hoffnung, das nach dieser Zeitenwende genügend Menschen übrig sind, die sich auch an die Zeit davor erinnern können. Dazu ist es letztlich wichtig, trotz allem was noch passieren wird, standhaft zu bleiben und sich zum Beispiel weiterhin nicht impfen zu lassen, um nicht ebenfalls zur ferngesteuerten Einheit zu werden und irreparablen Schaden zu nehmen.

Es ist aber dabei ebenfalls wichtig, sich sofort auf schwierige Zeiten einzustellen und ebenfalls eben auch auf die Zeit nach dem Zusammenbruch unseres bisherigen Systems, wie auch immer es zu Ende geführt wird.

Auf die aktuellen Abläufe haben wir nur noch bedingt Einfluss, es ist aber wichtig in unserem Feld weiter gegen zu halten und nie zu vergessen, das die Wahrheit für viele erst einmal weiter im Schatten des schönen Scheins steht. Wenn der Dreck dann am Ende sichtbar auf den Straßen liegt, wird der Zeitpunkt gekommen sein, an dem wir die Ernte einholen können, weil unsere Wahrheit sichtbar wird.

Für die nächste Zeit sind viele Szenarien möglich, doch werden sie wohl absehbar zwischen gesteuerten Auseinandersetzungen und. False-Flag Operationen liegen. Es wäre daher gut, wie auch beim Thema Pseudo-Opposition, aufmerksam zu bleiben.

Wie ich schon schrieb, halte ich auch die gesellschaftskritischen Aktivitäten in den sozialen Netzwerken inzwischen für eher kontraproduktiv, auch deshalb weil sie die Menschen in erster Linie im Internet bannen. Es gibt dagegen viele Möglichkeiten produktiv aktiv zu sein, dazu kann jeder seine persönlichen Fähigkeiten eingeben, auch beispielsweise anderen Menschen in der schwierigen Zeit zu helfen, die sich während dieser Zeitenwende alleine mit alltäglichen Problemen alleine auseinandersetzen müssen. Dies hinterlässt eine Energie, auf der wir nachher aufbauen können.

Ich werde mich jetzt auch erst mal aus meinen verschiedenen Internetaktivitäten verabschieden und mich auf Bücher konzentrieren, die ich schon lange geplant habe. Hierbei geht eher nicht um aktive politische Themen, sondern um das Weltbild als solches und auch um ein Buch,, das sich verpackt in eine Geschichte, mit tiefer gehenden Themen beschäftigt. Dies erscheint für mich, im Zuge mancher Fantastereien auf allen Seiten des Systems von größter Bedeutung. Gerade weil das geistige Erbe unseres Landes bereits Schaden genommen hat, muss auch hier ein neuer Anfang gemacht werden.

 

Vor einer neuen Saat, muss aber zunächst der Pflug die Erde aufwühlen! Ich schrieb dazu am 19. Januar 2015:

„Ein Zunami wird durch die Welt rasen und sie von allem reinigen, was nicht in die neue Zeit passt. Gesteuert von einer dunklen Kraft, die den Boden für das Neue bestellen wird. Das schwarze Herz wird euch ins Licht führen und erlösen von den Lügen, die euch bestimmen.“

Gruß Armin

 

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.