The Great Reset – Der weltweite Große Neubeginn – Was ist geplant? – Frank Köstler

0
217

„Die Katze ist aus dem Sack! So stellt man sich die für uns geplante Zukunft also vor und gibt ihr zugleich einen Namen: „The great Reset“, titelt die „Times“ mit einer Auflage von 3,2 Millionen Exemplaren in ihrer Novemberausgabe 2020.
Es ist also nicht die Zeit der „Great Pandemic“, kein neuer schwarzer Tod, nicht eine Neuauflage der schwarzen Pest oder des unsichtbaren Todes – sondern der „Great Reset“, der große Neubeginn. Robert Stein hat dazu einen verständlichen und hoch informativen Vortrag auf dem diesjährigen Regentreff gehalten: https://www.youtube.com/watch?v=2gtAsk5GAy0

Es soll ein großer, globaler Neubeginn sein, geplant und geformt von einer selbsternannten Elite, dem „world economic forum“ oder Weltwirtschaftsforum. Ein Zusammenschluss der 1000 umsatzstärksten Firmen auf dem Planeten. Reset und anschließender Neustart in wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Hinsicht. Grund genug für eine Umschau, wie denn nun diese Zukunft aussehen soll. Klaus Schwab, Gründer und Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums, hat es in seinem Buch „Covid 19 – The Great Reset“ im Juli 2020 formuliert.

Hier der Kanal des WEF World Economic Forum https://www.youtube.com/user/WorldEconomicForum
Und hier die Homepage: https://www.weforum.org/platforms/covid-action-platform/

Diese umfassende Wendezeit, die aktuell in weiten Teilen der Bevölkerung durch die bloße Angst vor dem Virus begrenzt wahrgenommen wird, soll später in den Geschichtsbüchern als „The Great Reset“ nachgeschlagen werden können. Die Zeit, als die alte Weltordnung ging und eine neue kam. Sagten dies so genannte Verschwörungstheoretiker nicht schon seit Jahrzehnten? War es nicht das, was Präsident Bush, sen. am 11.September 1990, auf den Tag genau 11 Jahre vor dem „Nine Eleven“ formulierte? Eine „new world order“? Viele fühlen sich seit den umwälzenden Ereignissen im März diesen Jahres in einer Art „Drehbuch“ zu bewegen, so als sei dies alles tatsächlich seit langem geplant und folge einem genau bedachten Ablauf. Und wenn dies so ist: wie sähe die von Einigen für uns vorgedachte Zukunft aus?
Götz Wittneben und der Autor und Remote View erFrank Köstler im Gespräch um das, was uns da so unglaublich offen und klar präsentiert wird: „The Great Reset“.

Das Ende und das beginnende Neu einer weiteren Ära, die gerade unter der Eisdecke von C. vorbereitet wird. Das System eines ganzen Globus wird verändert, eine neue Zukunft gestrickt, so lange die derzeitigen Zustände weiter tragen. Verantwortlich für diese Zukunftsvisionen zeichnet das Weltwirtschaftsforum, das world economic forum. Grund, nach einer Tagesumschau dort genauer hinzublicken und zu sondieren, wie unsere Zukunft nach diesem Gusto aussehen soll.

Aber längst muss nicht alles, was beplant wird, auch so eintreffen… – es liegt an uns! Wir sind beseelte Menschen und haben einen Freien Willen und Zugang zu jeder Menge Kreativität!

Kontakt zu Frank Köstler ist möglich unter Frank.köstler@protonmail.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.