Die „schöne neue Welt“ oder „Der Vasall, der seine Knechtschaft liebt“

0
46

Parallel zu all den anderen Methoden zur Programmierung des Menschen zum dankbaren Vasallen, gibt es auch noch das wahrhaft magische Mittel der spirituellen Manipulation! Es wirkt dabei, wie seit Jahrhunderten erprobt, tiefenpsychologisch verstärkend auf die Liebe zur Knechtschaft. Über diesen Weg schlittern so manche Zeitgenossen weiter in die Abgrenzung von normalen Instinkten, Selbstschutz und der dazugehörigen Selbstaktivierung in der Lebensrealität.

Die damit verbundene spirituelle Szene entfernt sich dabei zunehmend von Lebensrealität der Menschen, die sie erreichen soll!

Dazu ein Zitat von www.thur.de :

“In ihrer Art der Identitätsfindung einiger “alternativer” Gruppen …. steckt jedoch die Gefahr einer un-menschlichen Regression. Die Suche nach Ursachen der Probleme im Ideellen und eine aufs Ideelle/Spirituelle reduzierte Problemlösungssicht verschleiert handfeste materielle Machtverhältnisse”

Die Problematik der „neuen Spiritualität“ hat in manchen Auswüchsen inzwischen schon sektenähnliche Züge angenommen und aktiviert sich, auch wenn es manche vielleicht nicht merken, doch zunehmend wiederum mit religiösen Ansätzen, manipulativen Herangehensweisen, mit Angst und schlechtem Gewissen.

Dazu ein Teil der Antwort auf einen kritischen Ansatz zu der Thematik:

“… alles wird gut…wenn auch nur für die, die in die Neue Zeit aufsteigen…”

Dazu sei gesagt, dass den Menschen, die gerade in der aktuellen Zeit natürliche Ängste haben, eine neue Scheinwelt geboten wird. Diese führt sie zunehmen aus der irdischen Realität und letztlich daraus resultierend wieder einmal schleichend in “Falsch- und Richtig – Kategorien”.

Zum Thema „Infos aus der geistigen Welt“ ist dabei auch nicht wirklich klar, mit wem die neuen Propheten da verbunden sind (/Channeln) und was die Wesenheiten mit der Entfremdung von dieser Welt wirklich bezwecken wollen. Wir werden eben auf verschiedenen Feldern manipuliert und aus der Souveränität geführt. Wobei nicht selten das Gegenteil behauptet wird. Ich will hiermit nicht die Themen Spiritualität und Medialität grundsätzlich hinterfragen, möchte aber gerade den sogenannten (spirituellen) Aufstieg in die „Neue Zeit“ zumindest kritisch neben den „Great Reset“ setzen. Gibt es dort Begleitenergien?

Für mich erscheint es zumindest sehr hilfreich, den Blick auf das zu legen, was da gerade in der Matrix läuft. In Bezug auf die zunehmende Kommerzialisierung von Spiritualität wird auch die Anbindung von Massen an die Matrix der gechannelten Wesen angestrebt.

In dem Zusammenhang wird oft auf positive Gefühle in diesem Zusammenhang verwiesen, die dabei für mich aber kein Maßstab sind. Nicht immer sind positive Gefühle die Vorhersage auf positive Ergebnisse bzw. Erlebnisse.

Zur Gesamtproblematik des Themas „schöne neue Welt“ empfehle ich das Video

Aldous Huxley, Schöne Neue Welt 2020, „Die Menschen werden ihre Knechtschaft lieben“ von Reinhard Franz – Youtube

Zum Thema spirituelle Manipulation anbei das Video Warum Dir Deine “Spiritualität” nicht hilft – Spirituelle VermeidungJörg Fuhrmann zur Freiheit – Youtube, was sehr gut die Thematik sehr sachlich beschreibt.

Das wieder erst mal meine Meinung,

Gruß Armin

 

Bild von Stefan Keller auf Pixabay

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.