Gesundheit im Jahr 2021 und was bringt die Zukunft?

Wir haben ein spannendes Jahr erlebt, begonnen mit einem Lockdown für alle bis Mai, dann ständige Änderungen der Maßnahmen, sodass keiner mehr durchgeblickt hat.  3 G, 2G, 1G oder was auch immer, Masken auf, Masken ab, Testen ja, Testen nein, PCR, Antigen, Antikörper, alle Menschen sind verwirrt. Die Gesundheit und auch die Grippe sind abgeschafft, die Menschen lassen sich impfen, um ihre Freiheit zurückzuerlangen. Jetzt erst bemerken sie, dass wir alle belogen wurden und das schon seit vielen Jahren. War das der Plan? Oder ist der Plan der, dass wir in eine NWO (Neue Weltordnung) gepresst werden sollen und dass das jetzt mit uns und unserem Bewusstsein nicht wirklich funktioniert, zumindest nicht so leicht, wie es sich die Eliten vorgestellt haben.

Wie schaut es nun mit unserer Gesundheit wirklich aus?

Die Menschen sind am Ende, viele können nicht mehr, geben nach, werden krank oder beides. Auch das könnte ein Plan gewesen sein. Jetzt wird sogar mit einer Impfpflicht gedroht, denn sie sehen, dass sie die klaren Menschen, die sich informieren, die forschen, die eigenständig denken und in der Eigenverantwortung stehen nicht mehr erreichen. Doch auch mit Zwang werden sie nichts erreichen, denn wie kann eine Impfung zur Pflicht werden, wenn sie noch eine Notfallszulassung hat? Wieso hat sie überhaupt noch immer eine Notfallszulassung, wenn es doch schon längst Medikamente gegen das böse Virus gibt? Was glaubst du?

Könnte es sein, dass sie kein Medikament zulassen und die Naturmittel schlecht machen, damit sie alle Menschen zur Impfung, die gar keine Impfung ist bewegen? Es handelt sich hier um ein genetisches Experiment, wie es bei gesunden Menschen noch nie vorher angewandt wurde, im Teleskop-Verfahren getestet, seit 2 Jahren auf dem Markt. Sie wollen uns jetzt einreden, dass die Kinder gefährdet sind an Long-Covid zu erkranken, an dem sie 60 Jahre leiden werden. Hallo!!! Woher wissen sie das, wenn es Covid erst seit 2 Jahren gibt???? Ach so, es wird mathematisch hochgerechnet! – Hallo!!! Sind wir Roboter oder Menschen??? Niemand kann hochrechnen, wie Kinder eine Krankheit, die sie gar nicht gefährdet, aufnehmen und wie ihr Körper darauf reagiert. Durch die Masken und die Angstmache haben sie unsere Kinder schon genug geschädigt. Die Kinder- und Jugendpsychiatrien sind voll und hier geschieht Triage!!!

In den Intensivstationen wird ständig Personal abgebaut und die Betten verringert, damit sie uns weismachen können, dass es jetzt wirklich gefährlich ist. Das verbleibende Personal kann nicht mehr, denn jetzt füllen sich die Intensivstationen wieder. Wie viele von den Patienten dort sind geimpft? Das wird nicht erhoben oder zählt nicht, weil der Patient dann einfach nicht voll immunisiert sein kann. Wieso haben wir jetzt so hohe Zahlen, wenn doch angeblich schon 70 % der Österreicher geimpft sind? Letztes Jahr um diese Zeit gab es die Impfung noch nicht und die Zahlen waren viel weniger hoch! Was ist da los? Kann es sein, dass die Impfung gar nicht wirkt oder dass Prof. Dr. Bakhdi, Dr. Wodarg, Dr. Fiala und inzwischen noch viele andere (Ärzte für Aufklärung, Ärzte zeigen Gesicht etc.) doch Recht hatten, dass das Immunsystem durch den Wild-Virus einen Zytokinsturm erleidet? Es wird regelrecht überfordert, muss es sich doch ständig um die künstlichen Spikeproteine kümmern, die die Zellen der Geimpften produzieren. Mit dem Wild-Virus kommt es dann zu einer Überreaktion und die Antikörper greifen den eigenen Körper an. So kann es zu Thrombose, Herzmuskelentzündung, Schlaganfall, Herzinfarkt, Krebs etc. kommen.

Haben die Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Schwurbler, Coronaleugner vielleicht doch Recht?

Wie schaut es nun mit unserer Gesundheit aus? Die Kinder sind viel krank mit dauerhaften Erkältungen, na klar, hatten sie letztes Jahr durch Home-Shooling, Maskenpflicht und „Babyelefant“ keinen Kontakt und konnten so ihr Immunsystem nicht trainieren oder weiterentwickeln. Jetzt ist die Zeit der Erkältungen, jetzt braucht es das Immunsystem. Die Menschen, die geimpft sind, fühlen sich sicher und sind verwundert, dass sie doch auch plötzlich krank werden. Der 3. Stich soll helfen? Wie lange, wenn überhaupt? Der Körper wird dadurch noch mehr strapaziert, das natürliche Immunsystem wird zerstört, Langzeit-Nebenwirkungen kennt niemand und jetzt gibt es schon unzählige Nebenwirkungen.

So hat die WHO im Jahr 2015 eine Datenbank (VigiBase) zu den Nebenwirkungen von Impfstoffen und Medikamenten geschaffen. Über VigiAccess gibt es einen öffentlichen Zugang zu dieser Datenbank. Darin werden sämtliche gemeldeten Nebenwirkungen (wobei auch hier gilt, dass diese nur einen Bruchteil aller Nebenwirkungen ausmachen) veröffentlicht.

Hier ein Vergleich:

Seit dem Jahr 1972 wird beispielsweise gegen Mumps geimpft. In den 49 Jahren wurden 711 Nebenwirkungen gemeldet. Selbst die Masernimpfung (seit 1968) hat nur 5.827 verzeichnete Nebenwirkungen aufzuweisen. Wir sprechen hier weltweit von etwa 110 Fällen pro Jahr. Und was ist mit der Polio-Impfung? Da haben wir seit 1968 insgesamt 121.988 Fälle von gemeldeten Nebenwirkungen. Also etwa 2.300 pro Jahr. Getoppt wird das eigentlich nur mehr durch die Influenza-Impfung mit 272.202 gemeldeten Fällen von Nebenwirkungen in 53 Jahren. Das sind etwas mehr als 5.100 pro Jahr.

Wie steht es nun also um die experimentellen Covid-Vakzine? Also jene Impfstoffe, die zwar nicht vor einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 schützen und auch eine Weiterverbreitung des Virus nicht verhindern. Da hat die WHO auch Daten gesammelt. Das Resultat: 2.457.386 gemeldete Fälle von Nebenwirkungen. Seit 2020! Also im Grunde genommen innerhalb eines Jahres. Und die Liste der gemeldeten Nebenwirkungen ist lang:

 

VigiAccess

(Quelle: https://report24.news/who-bestaetigt-offiziell-covid-impfung-ist-gefaehrlich-wie-keine-andere/)

Die Regierung interessiert sich nicht für unsere Gesundheit und das wird sich nicht ändern. Wir müssen selbst aufstehen und zu uns stehen und STOPP sagen!

Wir müssen selbst in die Eigenverantwortung gehen!

Das ist die einzige Lösung! Jeder muss sich entscheiden und zu sich stehen. Sein Immunsystem zu stärken ist das Um und Auf. Das machst du am besten durch viel Bewegung an der frischen Luft, Menschen treffen und sie auch berühren. Bau dir dein eigenes Netzwerk auf und lebe dein Leben, so wie du es von Herzen gerne möchtest. Verzichte auf Dinge, die jetzt nicht möglich sind, wie Reisen oder Veranstaltungen. Es wird wieder möglich sein, ganz ohne Maßnahmen und Bedingungen, davon bin ich überzeugt!

Wir müssen jetzt durchhalten und dürfen uns nicht kleinkriegen lassen. Sie tun alles um alle Menschen zu versklaven. Dabei sehen die wenigsten, dass wir schon seit vielen Jahrtausenden versklavt wurden. Jetzt wird es uns aufgezeigt und wir müssen aufwachen, denn nur wir können es verändern.

Wir dürfen uns auf keinen Fall spalten lassen, denn auch das ist ein Plan! Eine gespaltene Gesellschaft, die sich vielleicht noch gegenseitig bekriegt, macht uns schwach. Wir müssen zusammenhalten und auch die Meinung von jedem akzeptieren. Jeder darf frei entscheiden, ob er das „Angebot“ der Regierung annimmt oder nicht. Jeder soll aber auch frei entscheiden dürfen, wenn er nicht bei diesem Gen-Experiment mitmachen will. Ich beobachte leider sehr oft, dass die Geimpften die Ungeimpften beschimpfen und verurteilen – auch das ist ein Plan! Die Ungeimpften haben einen triftigen Grund, warum sie es nicht machen und sie sind diejenigen, die sich mehr informieren und darüber forschen als alle Menschen, die der Regierung blind vertrauen. Hört ihnen doch einfach zu!

Jeder soll frei über seinen Körper entscheiden dürfen, was er mit ihm macht. Wir brauchen keinen Vormund und keine Gesetze. Wenn wir dem allen wieder bewusst werden, dann kann unsere Welt eine schöne werden. Wir brauchen weder ein „Friday for Future“ noch eine Impfpflicht, denn wir wissen selbst was für uns und für unseren Planeten das Beste ist. Wenn jeder an seinem eigenen Bewusstsein arbeitet, kann das die Lösung sein. Das Umgehen mit unseren Ängsten und das Bewusstwerden, wie man seinen Körper ernährt, was man ihm antut, wie man ihn pflegt und hegt, wird so mit Gesundheit belohnt.

Wir sind freie individuelle Menschen und dafür stehe ich ein!

Alles Liebe

Andrea Viertl

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.